zDmyubOgpzc

Boogie-Woogie Weltmeister der Junioren

Anton Graßl und Magdalena Schmid werden Boogie-Woogie Weltmeister der Juniorenklasse in Moskau.

Insgesamt 10 Paare des deutschen Boogie-Woogie-Team Deutschlands reisten zur Weltmeisterschaft nach Moskau. Mit dabei die beiden Titelanwärter der Juniorenklasse Anton Graßl und Magdalena Schmid sowie Paul Siegl und Nicola Götzner. 

Es wurde sehr laut als die ersten Paare des deutschen Boogie-Woogie Teams die Fläche betraten. Mit eigens angereisten Fan-Team heizte dieser mit Jubel Rufen, Deutschland Perücken und Fahnen die Moskauer Mega Sport Arena ordentlich ein. Mit Erfolg! Gold und Silber der Juniorenklasse gehen nach Deutschland. 

Bereits um 08:30 hieß es für alle Paare des deutschen Trainerteams um Doris Preuhs, Michael Gleixner und Thomas Zink, sich für den Wettkampf bereit zu machen. Nach gelungenen Vorrunden schafften es allerdings nur vier der zehn Paare sich für die abendliche Veranstaltung qualifizieren. 

Während Nicola Götzer und Paul Siegl souverän durch die Runden die Spitze anführten, gelang Magdalena Schmid und Anton Graßl der überraschende Einzug ins Finale. Es wurde spannend für das gesamte Team-Deutschland. Hatte man nun doch mit zwei erfolgreichen Paaren die Hoffnung auf die Goldmedaille. Mit knappen 0,35 Punkten setzten sich am Ende Anton Graßl und Magdalena sogar vor ihren amtierenden Europameister Teamkollegen Nicola Götzer und Paul Siegl durch und holten sich den verdienten Weltmeistertitel. 

Doch auch bei den Boogie-Woogie Senioren hatte man die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Hier konnten sich ebenfalls zwei deutsche Paare qualifizieren. Mit Marco und Sabine Rissmann sowie Christian Wagner und Angela Lex schickte man seine besten Paare ins Rennen. Zwar reichte es am Ende nicht für eine der ersehnten Medaillen, doch mit einem erfolgreichen 6. und 7. Platz im Finale, ist auch dies ein großer Erfolg für das gesamte Team-Deutschland. 

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email