Turnierergebnisse International

Samstag, 15. August 2015

Weltmeisterschaften Boogie-Woogie

Am 14. und 15. August 2015 fand die Weltmeisterschaft Boogie-Woogie im Rahmen der German Open Championships in Stuttgart statt. Wir gratulieren besonders Evelyn Schmidt und Thomas Veigl zur Vizeweltmeisterschaft bei den Boogie-Woogie Senioren.

Im Rahmen der GOC Stuttgart stand für Samstag den 15. August 2015 noch die Entscheidung in der Königsklasse des Boogie-Woogie, der Mainclass, aus. Deutschland war mit vier Paaren dabei und im Vorfeld war klar, es wird sehr schwer in das Halbfinale reinzustechen. Dennoch bestachen unsere Paare unbeeindruckt in der ersten Runde das Publikum und sogar Moderator Harry Körner, Managing Director der GOC und starker Befürworter des Boogie-Woogie bei der GOC. Er honorierte den sichtbaren Leistungsanstieg der Paare mit einem wohlwollenden Nicken und den von ihm bekannten Kommentaren.

 

Lara Vogt und Tobias Grimm qualifizierten sich aus der Runde direkt ins Viertelfinale, Kathrin Guschal und Christian Adler zogen unmittelbar über die Hoffnungsrunde nach. Olivia Rietze und Felix Becker legten in der Hoffnungsrunde noch mal ein großes Schippchen drauf und erreichten Platz 27. Leider patzten Kerstin Engel und Johannes Hien in der ersten Runde, legten im Redance noch ein wenig zu, was am Ende für Platz 34 reichte.

 

Hochmotiviert starteten beide qualifizierten Paare ins Viertelfinale und hielten die Leistung konstant hoch. Leider reichte es am Ende in diesem dichten hohen Leistungsfeld nicht mehr für den Einzug ins Halbfinale und wir scheiden mit Platz 17 und Platz 20 aus diesem Turnier aus. Schade. Dennoch bleiben wir dabei: Die deutschen Paare zeichneten sich wieder einmal durch ein tolles Team und fleißige Schlachtenbummler aus. Tatkräftig unterstützt durch unsere Bundestrainer und Physiotherapeuten. Dann eben beim nächsten Mal!

 

Hier sind die Ergebnisse: 

 

Boogie Woogie Main Class

 

1. Thorbjorn Solvoll Urskog - Flora Bouchereau / NOR
2. Pontus Persson - Isabella Gregorio / SWE
3. Thomas Audon - Sophie Allaf / FRA
4. Grzegorz Cherubinski - Agnieszka Cherubinska / POL
5. Jesper Boberg - Sara Victorin / SWE
6. Ludovic Chanton - Stacy Aurel / FRA
7. Ivan Katrunov - Tatiana Georgiievska / UKR
8. Henric Stillman - Joanna Stillman / SWE
9. Pontus Spelmans - Lena Magnusson / SWE
10. Juho Päivinen - Mari Munne / FIN
11. Ole Andreas Moksnes - Tuva Vik Byberg / NOR
12. Kelian Cornu - Elise Lacoste / FRA
13. Masi Saurén - Evgenia Salakhutdinova / FIN
14. Benjamin Österlund - Angelica Källström / SWE
15. William Pisani - Alice Faraone / ITA
16. Florent Megias - Clementine Corsetti / FRA
17. Tobias Grimm - Lara Vogt / GER
18. Daniil Nikulin - Maria Filippova / RUS
19. Dimitri Masotti - Chiara Sarti / ITA
20. Christian Adler - Kathrin Guschal / GER
21. Nikolay Khitruk - Evgenia Khavtorina / RUS
22. Vegard Stengrundet - Ingunn Molde / NOR
23. Andreas Aigner - Elsa Köck / AUT
24. Jakub Zaleski - Zofia Zaleska / POL
25. Florent Llamas - Roxane Veron / FRA
26. Thomas Gagliardo - Annika Hebert / SWI
27. Felix Becker - Olivia Rietze / GER
28. Gábor Schmidt - Erzsébet Schmidt-Vachtler / HUN
29. Aleksei Kochkov - Anna Soloveva / RUS
30. Pasi Ojala - Hanna Vammeljoki / FIN
31. Gábor Peto - Adrienn Gölöncsér / HUN
32. Lester Iannizzotto - Federica Imbriano / ITA
33. Sergii Kovalov - Sofya Kapustina / UKR
34. Johannes Hien - Kerstin Engel / GER
35. Dominik Leeb - Petra Bachmaier / AUT
36. Santi Giaruzzo - Lydia Rindone / BEL

 

Boogie-Woogie Juniors

 

1. Jonas Boberg - Ebba Victorin / SWE
2. Joel Lundberg - Linnea Takman / SWE
3. Thomas Kildal Jacobsen - Stine Aparicio-Kristensen / NOR
4. Simone Corsi - Sofia Savini / ITA
5. Christophe Chanton - Lily Delenne / FRA
6. Andrea Pisani - Debora Derrico / ITA
7. Elias Dypaunet - Isabell Skjellhaug / NOR
8. Melvin Digiovanni - Léa Bouchet / FRA
9. Niklas Skarin - Alice Jansson / SWE
10. Filippo Damato - Federica Neri / ITA
11. Lorenzo Damato - Laura Zardi / ITA
12. Hampus Falk - Emilia Ivarsson / SWE
13. Elian Preuhs - Theresa Sommerkamp / GER
14. Adrian Ulleland - Stine Bolsoenes / NOR
15. Gustav Lundberg - Evelina Takman / SWE
16. Tommi Tiitta - Sanni Laine / FIN
17. Zacharie Baeumlin - Florine Besse / FRA
18. Thomas Fayard - Lilou Fayard / FRA
19. Yvan Wierre - Mélissa Msa / FRA
20. Paul Siegl - Serafina Fuchs / GER
21. Tommi Murtola - Tinka Laitila / FIN

 

Boogie-Woogie Seniors

 

1. Gianluca Burbassi - Patrizia Agati / ITA
2. Thomas Veigl - Evelyn Schmidt / GER
3. Francesco Secchi - Sonja Emch Secchi / SWI
4. Raphaël Dupas - Laurence Nograbat / FRA
5. Miroslav Žatko - Veronika Žatková / SVK
6. Otto Valtamo - Heli Hämäläinen / FIN
7. Christian Wagner - Angela Lex / GER
8. Karim Koudache - Laurie Bares / FRA
9. Thomas Adler - Dagmar Adler / GER
10. Roland Hasenfratz - Susanne Hasenfratz / SWI
11. Jörg Burgemeister - Gisela Burgemeister / GER
12. Karl-Heinz Stahl - Sylvia Gauß / GER
13. Claes Bergström - Ann-Catrin Bergström / SWE
14. Charlie Ruppeldt - Mimi Podmanicka / SVK
15. Stephan Eichhorn - Cornelia Versteegen / SWI
16. Marco Rissmann - Sabine Rissmann / GER
17. Lucio Damato - Beatrice Venturi / ITA
18. Philippe Fabre - Véronique Zanzi / FRA

 

 

Arenz Textilhandel
Bleyer Schuhe
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

 RSS

Splink