Sportinformationen

Sonntag, 06. April 2014

Sportinfo 2014-3

Hier das Sportinfo 2014-3 mit Informationen zur Qualifikation zur Nord- und Süddeutschen Meisterschaft, Deutsche Meisterschaft und zur Wertungsrichter-pflichtschulung.

 

Inhalt:      

  1. Qualifikation zur NDM und SDM
  2. Qualifikation zur DM
  3. Wertungsrichterpflichtschulung
  4. Ranglistenturniere

 

1. Die Qualifikation zur NDM und SDM 2014:

Qualifikationsturniere sind die jeweiligen Süd- bzw. Nord-Cup-Turniere.

Alle Paare, die sich über die Süd- bzw. Nord-Cup-Rangliste qualifiziert haben, dürfen auf beiden Turnieren tanzen und sich dort für die DM qualifizieren. Paare, die bei einem oder bei beiden Turnieren nicht starten wollen oder können, melden sich bitte so früh wie möglich bei Hans-Werner Kirz (vizepraesident@drbv.de) ab, damit die Nachrückerpaare informiert werden können. Die aktuell qualifizierten Paare der beiden Serien (im Süden steht noch ein Turnier aus) können den beiden letzten Seiten dieses Sportinfos (PDF-Datei) entnommen werden. Bitte den Text im roten Feld am Ende der Auflistung unbedingt beachten!

 

2. Qualifikation zur DM

A- und B-Klasse: 7 Paare sind jeweils bei der DM startberechtigt, die sich wie folgt qualifizieren: NDM 3 Paare und SDM 3 Paare plus das Beste, noch nicht qualifizierte Paar der Rangliste aus beiden Turnieren.

Schüler, Junioren und C-Klasse: 14 Paare sind jeweils bei der DM startberechtigt, die sich wie folgt qualifizieren: NDM 6 Paare und SDM 6 Paare plus die zwei Besten, noch nicht qualifizierten Paare der Rangliste aus beiden Turnieren.

 

3. Wertungsrichterpflichtschulung

Folgende Wertungsrichterpflichtschulungen finden statt: am 10./11.05.2014 in Iserlohn; am 05./06.07.2014 in Augsburg / Königsbrunn; am 12./13.07.2014 in Hamburg

Lehrgangszeiten: jeweils Sa. 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr / So. 09:00 Uhr bis 13:00; 15 LE

Kosten: für WR: keine; Teilnahmegebühr für den Lizenzerhalt der Trainer RR 30,- €

 

4. Ranglistenturniere

Die Deutsche Meisterschaft wird nicht im KO-System ausgetragen.

Bei der NDM und SDM können die Paare von folgender Regelung Gebrauch machen: „Die beiden besten Paare aus der jeweiligen Nord-/Süd-Cup-Rangliste qualifizieren sich direkt für das Semifinale. Findet bei geringer Anzahl Paare kein Semifinale statt, so qualifiziert sich nur das beste Paar der jeweiligen Nord-/Süd-Cup-Rangliste direkt für das Finale.“ 

 

Mit sportlichen Grüßen

Frank Sandow

Sportdirektor DRBV

 

 

Arenz Textilhandel
Bleyer Schuhe
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

 RSS

Splink