Sportinformationen

Donnerstag, 30. Juni 2016

Neue Turniersportordnung - Korrektur

Die neue Turniersportordnung TSO und die Ausbildungs- und Dozentenordnung ADO sind online und gültig ab 1. Oktober 2016.

Unter dem Link Ordnungen gibt es eine normale Version und eine mit markierten Änderungen zur derzeit gültigen Version.

 

Die wesentliche Änderung gibt es im Boogie-Woogie Bereich, der ab Oktober 2016 mit dem New Judging System der WRRC werten möchte. Hier ist zu bemerken, das die TSO 1.4 für diesen Bereich nur gültig wird, wenn die technischen Voraussetzungen im Turnierprogramm auch umgesetzt wurden.

 

Im Bereich Rock'n'Roll gibt es Änderungen bzgl. der Akrobatiken, hier sind für alle Turnierklassen nur noch max. zwei Kombinationen erlaubt. Für die A- und B-Klasse kommt hinzu, das die Akrobatikkategorien Vorwärtselement, Rückwärtselement, Dive & Rotation erfüllt sein müssen. Ebenso sind in diesen beiden Klassen 5 Akrobatiken in Vor- und Zwischenrunden, sowie 6 Akrobatiken in KO- und Finalrunden gefordert.

 

Die neue TSO 1.4 berücksichtigt auch die von der WRRC für 2017 angekündigte Kleiderordnung. Dieser Teil wurde bereits für die TSO 1.4 gültig ab Oktober eingearbeitet. Die Turnierleiter werden aber angewiesen, im Herbst auf die neue Kleiderordnung hinzuweisen und noch keine Sanktionen auszusprechen, damit in einer Übergangsphase jeder die Möglichkeit hat, seine Turnierkleidung entsprechend neu zu schneidern bzw. ändern zu lassen. 

 

Es gibt eine korrigierte Version 1.41 bei der ein Satz bzgl. der Akrobatikeinschränkung für Schraubenumfänge in der A-Klasse gestrichen wurde. Damit sind in Vorrunden ebenso wie bei der WRRC Schrauben mit mehr als 360° Längsachsendrehung erlaubt. Diese Version ist ab 1. November 2016 gültig.

 

Bei Fragen zur TSO/ADO könnt ihr eine Mail an fragen-an-den-drbv@drbv.de schreiben.

 

FAQ Nachtrag:

Es haben uns einige Fragen erreicht, die hier für alle beantwortet werden sollen:

 

  • Einsteiger, Bettarini und Stand auf Schulterhöhe (Ein/Bet-Lift) sind in der B-Klasse als Eingang zu sehen und nicht als Kombination. Jede Variante darf einmal in der Folge gezeigt werden.
  • Eine Rotationskombination z.B. Berliner/Wickler oder Schulterkugel/Dulaine ist ebenfalls nicht als Kombination zu sehen.
  • Es gibt nur noch Rotationskombinationen mit 3/3 Umdrehungen, die 4/2 2/4 Varianten entfallen.
  • Zu den Runden:
    Es gibt Vorrunden, Hoffnungsrunden, Zwischenrunden (bei A&B mit jeweils 5 Akrobatiken)
    Es gibt KO-Runden, Endrunden (bei A&B mit jeweils 6 Akrobatiken)
    Im AktivenPORTAL können unterschiedliche Akrobatiken für Vorrunden, Zwischenrunden und Endrunden eingestellt werden. Bei Hoffnungsrunden wird die Vorrundenakrobatik referenziert. Bei KO-Runden wird die Endrundenakrobatik referenziert. Wer hier zwischen Vorrunde/Hoffnungsrunde bzw. KO-Runde/Endrunde unterschiedliche Akrobatiken zeigen möchte, kann dies über die Ersatzakrobatik angeben. Diese sind bis 45 Min. vor der Runde beim Turnierbüro anzumelden.
  • Das AktivenPORTAL wurde der neuen TSO angepasst und überprüft auf Wiederholungen und Kategorien (A&B-Klasse) 
  • Die aktuelle Akrobatikliste wurde überarbeitet und veröffentlicht.
  • Wiederholungen in der B-Klasse:
    Es ist erlaubt zwei Akrobatiken mit dem Todes zu beenden (z.B. Kerze Todes und Käskehre Todes), da die sog. Dives in Gruppen eingeteilt wurden. Akrobatiken mit gleicher Gruppen-ID gelten als Wiederholung.

  • Eine Kombination mit Todes erfüllt nicht die Kategorie Todes. Es darf aber in einer Kombination eine andere Todesvariation (siehe Punkt davor) hinzugefügt werden.
  • Obiges gilt ebenso für die anderen Kategorien, d.h. ein Vorwärts-/Rückwärts-/Todes-/Rotationselement in einer Kombination erfüllt nicht die Kategorie selber. Die Kategorien müssen also aus den Akrobatiken der jeweiligen Kategorie erfüllt werden und nicht durch eine Kombination.  
  • Wiederholungen werden bereits im AktivenPORTAL abgefangen. Dies trifft auch auf die 4 Hauptkategorien vorwärts, rückwärts, dive & rotation zu. Dazu muss das Profil nur neu gespeichert werden.

  • A-Klasse Kombination: Wie bei der WRRC werden erlaubte Kombinationen für eine Vorrunde mit einer Wertigkeit höher als 8,33 auf 8,33 reduziert.
  • Alle Akrobatiken haben eine Gruppen-ID bekommen. Akrobatiken mit gleicher Gruppen-ID werden als Wiederholung angesehen. Kombinationen haben die Gruppen-IDs der Einzelakrobatiken bekommen und dürfen ebenso keine gleichen Gruppen aufweisen, da dies eine Wiederholung wäre.
  • Eine Besonderheit betrifft die Gruppen-ID für Grätsch- und Shalompositionen (Hüftpositionen). Diese dürfen wiederholt werden und kommen in den IDs der Kombinationen somit nicht vor.
  • Die Akrobatiken der B-Klasse wurden nun weitestgehend der WRRC angepasst. Damit kann auch für Kombinationen der Kalkulator der WRRC (wie für die A-Klasse) zur Berechnung verwendet werden. Die wenigen DRBV eigenen Akrobatiken werden weiterhin nach der 100/30/30 Regel berechnet.
  • Aufgrund der großen Anpassungen in der B-Klasse an die WRRC und den damit verbundenen Kategorien der Vorwärts/Rückwärts/Rotation/Dive-Elemente haben sich die Akrobatiknummern komplett geändert, sodass die B-Klasse diese neu im AktivenPORTAL eingeben muss (ein Hinweis im AktivenPORTAL gibt weitere Infos dazu).
  • Für die C- und J-Klasse wurden einige Kombinationen gestrichen, da diese aufgrund der Wiederholungsregel nicht mehr zulässig sind.
  • Auf dieser Webseite gibt es die Information zu den Akrobatiken http://www.drbv.de/cms/index.php/aktivenportal/aktivenportal/akrobatikinformation/akrobatikwertigkeiten
    So sind z.B. für die B-Klasse in dieser Liste: http://www.drbv.de/cms/index.php/akrobatikwertigkeit-b die Akrobatiken nach Rotation, Vorwärts, Rückwärts, Kopfüber aufgeführt.
  • Es gibt auch eine PDF zum ausdrucken mit allen Akrobatiken, hier ist auf der ersten Seite beschrieben, welche Akrobatiknummern zu welchen Kategorien Rotation (B0xxx),
    Vorwärts B3xxx, Rückwärts B4xxx, Kopfüber B5xxx gehören: http://www.drbv.de/cms/images/PDF/Ordnungen/AkroVisuB.pdf 

     

 

 

Arenz Textilhandel
Bleyer Schuhe
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

 RSS

Splink